Diskussionsforum Niederländisch für Deutsche – Deutsch für Niederländer

Harmens deutsche Texte

Stimmt :nerd_face:
Eine Möglichkeit, das Problem zu umgehen, wäre die Verwendung des unbestimmten statt des bestimmten Artikels: „Das ist er… eine 1000-jährige Linde.“ Dann bliebe der Bezug zu dem zuvor erwähnten grammatikalisch männlichen Baum (er) gewahrt und trotzdem würde auch das grammatikalisch weibliche Geschlecht der Linde (eine) berücksichtigt.
Andere Variante: „Das ist er… ein 1000-jähriger Lindenbaum.“

2 Like

Da würde ich immer noch „sie“ sagen, weil die Linde weiblich ist, nur beim Lindenbaum halt nicht. Aber Lindenbaum würde wohl, ausser in einem poetischen Zusammenhang, niemand sagen.

2 Like

Versuch Nr. 2
Nur wenige Kilometern von mein Wohnort entfernt gibt es einer Schießübungsplatz. Mann kann die Artilleriegeschütze gut hören. Wie so oft sind die Militärübung gebiete in Naturgbiete verschollen. In 1976 war ich beim Militär als Wehrpfligtige und habe mich damahls schon gewundert das Kriege anscheinend immer in Wälder und Heide stattfinden.
Die Übingsgebiete ins Emsland sind zwischen Sögel und Börger. Schon vor der Zweiten Welkrieg befand sich hier diese Übungsplatz. Aber die war zu klein. Auf befehl Hitlers wurde das Dorf Wahn vernichtet um Raum zu machen. Auch die damahls neue Katholische Kirche wurde zerstört. Der grundriss der Kirch is noch zu sehen, sieht HIER

Ich übe jetzt täglich mit nubeterduits.nl
Für Deutsche die Nederlands leren ist beterspellen.nl vielleicht ein gute Idee.

Eine praktische Frage: Versuch Nr.2, soll ich das auch in ‚Harmends deutsche Texte‘ schreiben oder ein neues Kapitel mit einem anderen Titel erstellen? Es wird ein bisschen verwirrend …

3 Like

Ook van mij nog een ‚hartelijk welkom‘ uit Aken.

Ik kijk even naar jouw mooie tekst. Maar zeker komen later ook nog andere voorstellen bij.

Nur wenige Kilometer von meinem Wohnort entfernt, gibt es einen Schießübungsplatz. Man kann die Artilleriegeschütze gut hören. Wie so oft sind die Militärübungsgebiete in Naturgebieten verschollen versteckt (‚versteckt‘ past beter. Als iets is ‚verschollen‘ is het verdwenen). In (laten we in het Duits weg) 1976 war ich als Wehrpflichtiger beim Militär als Wehrpfligtige (nu is de zinsbouw wat ‚Duitser‘) und habe mich damals schon gewundert, dass Kriege anscheinend immer in Wäldern und Heiden stattfinden.
Die Übungsgebiete im Emsland sind liegen (klinkt wat mooier) zwischen Sögel und Börger. Schon vor dem Zweiten Welkrieg befand sich hier dieser Übungsplatz. Aber er war zu klein. Auf Befehl Hitlers wurde das Dorf Wahn vernichtet um Raum Platz zu machen (of: Platz zu schaffen). Auch die damals neue katholische Kirche wurde zerstört. Der Grundriss der Kirche is heute (kun je hier goed bijschrijven) noch zu sehen, seht [HIER]

5 Like

Vielen Dank VerenaE! Ich werde das weiter untersuchen. Ab Freitag hab ich wieder Zeit :slight_smile: