Diskussionsforum Niederländisch für Deutsche – Deutsch für Niederländer

Worte mit eingefügtem e“

Hallo,

woran erkenne ich, wann ich in einem Word, bei derAussprache ein „e“ einfügen soll?
Beispiele:
melk gesprochen melek
half gesprochen halef
onderweg zijn gesprochen ondereweg zijn

Gibt es da auch eine Regel?
Oder verstehe ich die Aussprache vielleicht nicht richtig?

Liebe Grüße
Rita O.

2 „Gefällt mir“

Beim L ist das ein rein phonetisches Phänomen. Das L wird mit der Zunge weiter hinten am Gaumen ausgesprochen, dadurch klingt es ein bisschen so, als wäre ein e dazwischen. Das ist auch regional etwas unterschiedlich, ich glaube, im Amsterdamer Regiolekt ist das ziemlich ausgeprägt. Es ist ähnlich wie im Englischen, da nennt man es „dark L“, im Gegensatz zum „light L“, das wir im Deutschen kennen.
Bei „onderweg“ ist mir das nicht so klar. Möglicherweise meinst du, dass das r am Ende eines Wortes oder einer Silbe im Niederländischen wirklich ausgesprochen wird, während es im Deutschen dann „offen“ ausklingt, wie ein angedeutetes A (der, einer, wer etc.)

2 „Gefällt mir“

Hallo Rita,

wie Oliver schon schrieb, gibt es da regionale Unterschiede.
Nach meiner Erfahrung liegst Du einigermaßen richtig, wenn Du dieses „e“ überall da einschiebst, wo zwei Konsonanten aufeinander treffen und der erste ein r oder ein l ist. Wobei dieses „e“ dann auf keinen Fall „breit“ gesprochen werden sollte, sondern nur ganz leicht und unbetont angestoßen mit leicht gerundeten Lippen. Ungefähr so wie das deutsche e am Ende eines Wortes im norddeutschen Sprachgebrauch.
Nach dem l ist dieses „e“ weniger hörbar, als nach dem r.

So wird meine Wahlheimat Apeldoorn ungefähr so ausgesprochen: „Aapeldoor(e)n“ und mein Vorname Helga „Hel(e)cha“ (beides auf der ersten Silbe betont).

Ich hoffe, dass ich etwas weiterhelfen konnte.

1 „Gefällt mir“

Hoihoi Sheema,

Genau, bei Wörtern wie melk und half hört man oft (nicht immer) ein „e“ zwischen den Konsonanten „l“ - „k“ und „l“ - „f“. Es ist nicht falsch, wenn du es nicht aussprichst, aber es könnte Niederländern in manchen Situationen auffallen.

Auch bei einem Wort mit zwei Konsonanten in einer einzelnen Silbe wie erg, hört man ein „e“.

Ob es da eine Regel gibt, müsste ich nachrecherchieren, ist mir so nicht bekannt.

Sprichst du, was deinen Vorname angeht, aus Erfahrung, Helga? Wenn ja, wäre das etwas regionales, denn ich kenne das so nicht.

2 „Gefällt mir“

Ja natürlich. :grin: Die nennen mich hier alle so und mein Mann hat das auch so ausgesprochen. Aber wirklich nur mit einem winzig kleinen, eingeschobenen „e“.

2 „Gefällt mir“

Hallo und WOW!
DANKE - mir soviel Hilfe hatte ich nicht gerechnet, toll!!!

Eure Antworten machen es mir viel leichter.

Also - weiter geht’s…
Liebe Grüße

2 „Gefällt mir“