Diskussionsforum Niederländisch für Deutsche – Deutsch für Niederländer

In den Niederlanden Niederländisch sprechen

Goedenavond,

ich stelle meine Frage lieber auf Deutsch, damit es verständlich wird :slight_smile:. Ich wohne in der Nähe der Grenze und fahre auch gerne mal zum Einkaufen in die Niederlande. An der Kasse bemühe ich mich auch jedes Mal um ein möglichst gut klingendes „goedemiddag“ oder „Dank u wel“, aber das niederländische Ohr der Kassierer hört natürlich sofort den deutschen Unterton. Freundlich, wie die Niederländer sind, erhalte ich meine Antwort dann auch auf Deutsch.
Nun frage ich mich, wie ich trotzdem „ans Sprechen“ kommen kann,ohne unhöflich zu wirken, da mein Gegenüber sich ja wirklich Mühe gibt, mir in meiner Sprache zu antworten? Habt Ihr da Tipps für mich? Gar nicht mal nur auf den Supermarkt bezogen , sondern auch allgemein.

Groetjes,
Ida

2 Like

Das Thema aus dem Supermarkt ist vermutlich vielen bekannt, man kann natürlich einfach wieder auf niederländisch antworten, aber insgesamt ist so eine kurze Begegnungskonstellation an der Kasse eher schwierig. Da bleibt nur, an seinem Akzent zu arbeiten… :wink: Die Erfahrung zeigt, dass das dann zunehmend von Erfolg gekrönt sein kann und es immer wieder mal gelingen kann, das ganze kurze Gespräch von der Begrüßung über die zegels bis zum “Bonnetje erbij?” zu führen, ohne „enttarnt“ zu werden :wink:
In anderen Zusammenhängen kann man auch einfach mal authentisch sagen „Ik zou heel graag oefenen om Nederlands te praten”, die meisten Niederländer/-innen freuen sich, wenn jemand sich für ihre Sprache interessiert.

8 Like

Hoi Ida,

Oliver hat das bereits sehr schön geschrieben.
Ich hätte noch eine verrückte Idee: wenn du so nah an der Grenze wohnst, vielleicht gibt es eine Möglichkeit in einen Verein, Club oder ähnlichem mitzumachen? Irgendetwas was dir Spass macht, dich interessiert und zeitlich für dich machbar ist.

Veel succes en hartelijke groeten :slightly_smiling_face:

3 Like

Nederlanders zijn leergierig en spreken graag andere talen en doen hun best op hun beurt de taal van de klanten te spreken en oefenen graag.
Het idee van Heliane vind ik goed, zo komen de mensen uit de grensstreek van hun „Platt“ af en gaan netjes Nederlands spreken.

1 Like

Über das „unhöflich wirken“ solltest Du Dir nicht so viel Gedanken machen, nach meiner Erfahrung interessiert das die wenigsten Niederländer. Außerdem verhältst Du Dich ja gerade ausnehmend höflich, indem Du Dich bemühst, Niederländisch zu sprechen.
Drum: Einfach ohne Hemmungen drauflos quatschen :laughing:, kommt immer gut an, auch wenn Dein Gegenüber Dir auf deutsch antwortet.

2 Like

Hoi Ida,

ich habe auch das Problem gehabt, dass mir stets auf Niederländisch geantwortet wurde, als ich meine ersten sprachlichen Schrittchen in den Niederlanden gemacht habe. Ich vermute, dass das z.T. auch daher kam, dass ich mich noch sehr unsicher fühlte. In größeren Geschäften hab ich dann auf den fragenden Blick der Verkäuferinnen gesagt:" Wilt u aub Nederlands met me praten? Ik zou het graag willen oefenen." Es wurde darauf immer mit einem freundlichen Lächeln geantwortet.

Ich hab es mir dann angewöhnt, einfach drauflos zu reden. Mitlerweile wird mir auf Niederländisch geantwortet.

Ich denke, dass es auch hilfreich sein kann, Verkaufs- und Kassengespräche in einem kleinen Kreis zu üben, falls man die Möglichkeit dazu hat. Es lassen sich dann gut verschiedene Wendungen „einschleifen“ und es gibt so eine Portion Sicherheit.

4 Like

Hallo, Ida,

an der Kasse kann man in der Regel nicht viel reden, aber im Geschäft und auf der Straße. Und dort einfach Fragen stellen: „Ich suche Eierlikör. Wo steht er? Gibt es den Eierlikör auch im Angebot? Welche Sorte schmeckt am besten? Er ist für meine Oma. Ist er auch für alte Leute?“ usw. Völlig egal, ob du wirklich Eierlikör suchst. Du kannst natürlich auch Sambal Oelek suchen, wie ich.

Denke dir einfach diverse Geschichten voller Fragen aus. Auf der Straße fragst du beispielweise nach einer Pommes Bude. „Entschuldigung. Wo ist die nächste ‚automatiek‘? Sind die Pommes dort lecker? Gibt es dort auch eine frikandel, nasi-bal, bamischijf, gehaktbal?“ Völlig egal, ob du eine Pommes Bude suchst.

Oder bei der Kleidung stöbern: „Gibt es den Rock in einer anderen Farbe, Größe, Länge, Form? Ist er reduziert?“. Und so weiter. Aber was machst du, wenn die Leute dennoch Deutsch antworten?

Auf kompliziertere Fragen in Niederländisch antworten die meisten auf Niederländisch. Wenn sie auf Deutsch antworten, sagst du zb. einfach auf Niederländisch, dass du aus Schweden oder Dänemark kommst und leider kein Wort Deutsch verstehst… Der Akzent ist ähnlich.

Sich nie irritieren lassen und immer weiter selbstbewusst und mutig Niederländisch reden. Es ist reine Übungssache. Viel Erfolg, Nicolas

3 Like

Na, Nicolas so einfach lassen die Niederländer sich nicht täuschen :joy::joy::joy:
und Eierlikör ist völlig unbekannt. Hier wird advocaat mit süßer Sahne gelöffelt.

5 Like

Lieber Peter,

der Eierlikör war ein spontanes Beispiel, weil meine Frau öfters Eierlikör in den Niederlanden kaufen will und ich ihn dann suchen muss. Natürlich weiß ich, dass er in den Niederlanden nicht Eierlikör heißt. Ich hatte auf Deutsch geschrieben. Es ging um das Prinzip, wie man sich Fragen ausdenken kann und damit ins Gespräch kommt. Du glaubst nicht, wie viele Fragen meine Frau beim letzten Kleiderkauf in Venlo stellte. Das war nicht einmal erfunden. Wir haben das Kleid wirklich gekauft.

1 Like

Hallo Ida,
ich habe im Fahrradurlaub die Erfahrung gemacht, die Hans auch beschreibt: Der Niederländer zeigt auch gerne seine Sprachkenntnisse. Wie standen an einem Knotenpunkt und sprachen einen Niederländer auf niederländisch an. Er antwortete auf deutsch und dann unterhielten wir uns sehr nett, er blieb beim Deutsch und ich beim Niederländisch. Wir hatten alle Spaß und haben uns gut unterhalten.

6 Like

Hoi. Ik heb dat probleem ook gehad. Maar ik ben in Nederlands gebleven…
Daar kan je toch verder spreken. Misschien ook uitleggen hoezo je probeert Nederlandse te spreken.

Je moet ook niet bang ze zijn foutjes te maken
Volgens mij beginnen zij dan ook in haar eigen taal verder te spreken

2 Like

Hallo Ida.

Ich kann nur von meine eigene Erfahrungen Sprechen. Ich kannte Deutsch auch nur aus der Schule, aus Derrick und aus der Sportschau.
Ein wenig Talent dazu hatte ich schon, aber auch der Wille es zu meistern.

Du darfst Fehler machen und darfst dazu keine Angst haben. Der Versuch NL zu sprechen ist schon sehr mutig, es ist keine einfache Sprache. Viele Fragen stellen wird durchaus belohnt, es kommt meistens ein positieves Feedback.
So bin ich immer weitergekommen, wobei ich der Vorteil hatte täglich bei der Arbeit Deutsch sprechen zu müssen. Ich kam da relativ schnell rein, und heute ist Deutsch meine zweite Muttersprache. Mein Argument war immer: Ich spreche viel bessser Deutsch als meine Kunden Niederländisch sprechen können.

Also Mut zum Risiko, und Fragen was man nicht weiß. Als Deutsche hast du ein ‚Sympathiebonus‘ mit dein Dialekt. Nutz das aus, du kannst nur gewinnen.

Viel Erfolg

Groeten
Cornelis.

1 Like

Manchmal ist es auch nicht ganz klar. Letztes Jahr war ich in Bourtange, 1 km von der Grenze. Ein junger Mann fischte, ich parkte mein Auto (deutsches Nummerschild) in seiner Nähe. Ich dachte: „Holländer“ und fragte „Wat gevangen?“
Er muss gedacht haben: 'Deutscher, der mich für Holländer hält. Er sagte: „Ja, Hecht“
Ich hörte es sofort, ich dachte: „Duitser die denkt dat ik een duitser ben“ und sagte: „Aha, snoek“
Ich verabschiedete mit „Schönen Tag noch“.
Er sagte: „hetzelfde“
In Unsicherheit lief ich weiter.

4 Like

:grin:

Nicht überall wo D drauf steht ist auch D drin. :laughing:
Ist mir andersrum auch schon öfter passiert.