Diskussionsforum Niederländisch für Deutsche – Deutsch für Niederländer

Idiomatische Fußball-Redewendungen ⚽️

Vielleicht ist es für einige interessant, typische Redewendungen aus Fußball-Berichterstattungen bzw. im Zusammenhang mit Fußball zu sammeln.

Ik las net dat een Noord-Ierse doelman overleden is, en de verslaggever schreef dat hij bij Manchester United en andere ploegen “onder de lat” stond. In het Duits zouden we niet “unter der Latte”, maar “zwischen den Pfosten” (tussen de palen) zeggen :goal_net:

5 „Gefällt mir“

Da fällt mir doch direkt zu ein Auf Schalke

Wir gehen halt nicht nach Schalke, sondern auf Schalke nach dem Motto, Blau und Weiss ein Leben lang! Okay, ist fast schon ein wenig Religion. Aber man wird halt damit geboren!

Leuk idee, Oliver. :+1:

https://www.programmwechsel.de/sprueche-zitate/fussball-floskeln-phrasen.html

Lijst van uitdrukkingen en gezegden uit het sportcommentaar - Wikipedia

4 „Gefällt mir“

Damit ist ja schon fast alles gesagt :wink:

Wobei mir der letzte besonders gut gefällt: :grimacing:

:see_no_evil::hear_no_evil::speak_no_evil:
:stuck_out_tongue_winking_eye:

2 „Gefällt mir“

Der Doppelpass heet in het Nederlands het een-tweetje :arrow_left: :soccer: :arrow_right:
Ich finde, das klingt irgendwie verspielter und netter, einer jener typischen niederländischen Diminuitive :upside_down_face:

3 „Gefällt mir“

Een „inkoppertje“ ist auch so ein Wort.

Mogelijke betekenissen zijn:

  • een voorzet met je hoofd inkoppen (de letterlijke betekenis bij het voetbal)
  • iets vlug afmaken wat door een ander al grotendeels is voorbereid

En ook hier gaat het weer om een verkleinwoord :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Dat is moeilijk om te vertalen, ik denk dat we er geen substantief in het Duits voor hebben. Es gibt aber Formulierungen wie z.B. “Er brauchte den Ball (aus kurzer Distanz) nur noch einzunicken“, das geht in die gleiche Richtung.
Es gibt auch den „Abstauber“ oder das „Abstaubertor“, aber das benutzt man eher nicht (oder zumindest nicht nur) für einen Kopfball.

1 „Gefällt mir“

Im Deutschen wird vielleicht, das was ‚het inkoppertje‘ möglich macht betont: jemandem eine Steilvorlage bieten. Oder liege ich da falsch?

1 „Gefällt mir“

Es ist denkbar, eine Steilvorlage auch direkt mit dem Kopf zu verwandeln, eigentlich beschreibt das Wort aber eher einen schnellen Steilpass in den Lauf eines Stürmers, mit dem die gegnerische Abwehr überrumpelt und schnell ausgespielt wird, ein scharfer Pass genau „in die Schnittstelle“. Gegnerische Mannschaften sind in letzter Zeit darauf gekommen, dass die Abwehr von Bayern München öfter durch solche Pässe ausgehebelt werden konnte, z.B. Holstein Kiel im DFB-Pokal