Diskussionsforum Niederländisch für Deutsche – Deutsch für Niederländer

Duits is op de Nederlandse scholen in gevaar

Vor zwei Tagen stand in den niederländischen Zeitungen die unten stehende Nachricht. Viele meiner Freunde haben mich darauf angesprochen. Ihre zentrale Frage war, ist die deutsche Sprache noch so wichtig wie früher? Heutzutage sprechen doch alle Englisch…

Was haltet ihr davon?

https://www.ad.nl/binnenland/schoolvak-duits-is-in-gevaar~a4842c1d/

Es war auch ein Thema auf NPO1. Woensdag 7 aug. 16.00 - 17.00 uur, vanaf ongeveer 35 minuten.

7 Like

Habe das auch auf NPO 'Radio 1 gehört. Früher hat man halt unbewust Duits-TV geschaut und dadurch wohl auch die deutsche Sprache gelernt. Dann ist da noch die “Genaration-Handy”, die eh kein Televisie mehr schaut.Es wird dann so enden wie hier in Deutschland, wo man selbst im Kabel fast alle niederl. TV-Programme entfernt hat und selbst die Leute, die grenznah wohnen, keine Möglichkeit mehr haben, ein “empfinden” für die niederl. Sprache zu erlangen. Dann noch diese unerträgliche GEO-Blockung der TV Programme der Nachbarländer, trotz eines gemeinsamen Europas. Man könnte meinen, das gegenseitige Verstehen der Nachbarn ist nicht erwünscht!!!

5 Like

Ich habe den Bericht über die AD-APP gelesen. Da D wirtschaftlich ganz gut da steht, hoffe ich, dass die Sprache in ihrer Bedeutung erhalten bleibt und nicht immer weiter mit den unzähligen Anglizismen durchsetzt wird.
Für ein gemeinsames Europa wünsche ich mir u. a. auch z.B. niederländisches Fernsehen problemlos empfangen zu können, um „Kontakt“ mit den Nachbarn zu haben.

4 Like

Hallo Peter,

een goede, uitstekende vraag. Tijdens mijn Nederlandse tijd ben ik altijd bedrijven tegen gekomen, die op zoek geweest zijn naar Duits sprekende medewerkers. Een moeilijk onderneming omdat mensen gewoon geen interesse meer hebben in de Duitse taal. En andersom sowieso niet… Dus - ik denk Engels is niet de redding voor alles en zeker niet voor een soepele communicatie tussen buren. In het moment, waar twee mensen niet in hun moedertaal met elkaar praten, zeker in een bedrijfsleven, vraag je om problemen. Helaas weet ik ook geen oplossing. (En het verdwijnen van BVN op een satelliet die wij hier nauwelijks gebruiken was een ramp voor me.)
Groetjes!

3 Like
Voor Peter

*„Viele meiner Freunden“

—> entweder: „ Viele meiner Freunde“
oder: „Viele von meinen Freunden“

2 Like
Oliver

Ich hatte Peter schon eine Nachricht geschrieben. :blush:

1 Like

Inderdaad interessant.

…außer in Deutschland :grimacing:

Dazu eine kurze Anekdote, war letzte Woche in England, auf der Rückfahrt hat mich ein Junge angesprochen der am Akzent klar als Rotterdammer erkennbar war :smiley:, er beklagte sich darüber dass er 2 Wochen in Schottland war und immer nur Englisch sprechen musste.
Ich erklärte ihm dann wie wichtig das ist und das er dass er sich lieber darüber freuen soll anstatt sich zu beklagen.
Als Beispiel nannte ich mich, wenn ich kein Niederländisch könnte hätte ich mich gar nicht mit ihm unterhalten können.

Ansonsten ist Deutsch in den Niederlanden sicherlich nicht ganz unwichtig da es sehr viele Firmen gibt die Geschäfte mit Deutschland machen, trotzdem würde ich Englisch immer als wichtiger ansehen.

Fernsehen guckt diese Generation eh nicht mehr.

1 Like

@Oliver @Goedin2018 @VerenaE

sommige mensen zijn hardleers en hebben meer dan één aanwijzing nodig! Bedankt voor de correcties :+1:

3 Like

Zeker is Engels in het geheel belangrijker dan Duits, in het kade van wereldwijd en zo. Maar ik ben het niet met jouw eens, ze keken zeker nog TV, wat anders is Netflix en zo dan? En ook zijn ze in de staat en Engelse serie in het origineel te volgen (voor Duitsers, ook voor Duitse jongeren heb ik er mijn twijfels in…) is het toch een verschil op kantoor of via de telefoon over zakelijke onderwerpen te praten. Dat is vast veel moeilijker. Zeker als het voor geen van allen de moedertaal is….

3 Like

Ich kann die Holländer verstehen, dass sie Deutsch nicht mehr so wichtig finden, da viele Deutsche inzwischen ganz begeistert “Denglisch” (ein kurioses Mitschmatsch aus Deutsch und Englisch) sprechen. Ich mag das ganz und gar nicht, da ich mich als deutschsprachiger Autor verpflichtet fühle, meine Muttersprache so korrekt wie möglich zu verwenden.

1 Like

Ich lerne zur Zeit Niederländisch. Mir als Deutsche ist es wichtig weil ich gerne und oft Urlaub mache und berufliche Beziehungen in die Niederlande pflege. Wie viele Niederländer sprechen deutsch? Wie viele deutsche niederländisch?!
Ich finde es sehr gut wenn die Schulen Englisch und Nachbarländer-Sprachen lehren. Aber dazu fehlt oftmals das geeignete Lehrpersonal…

2 Like

Herzlich willkommen hier @Rockabella Jasmin! Irgendwie ist Dein Beitrag abgebrochen, ich würde Dich aber gerne bitten, ohne dass Du es mir übel nimmst, auf Deine deutsche Rechtschreibung zu achten, das hilft anderen beim Lernen. :bouquet:

2 Like

Hallo Toetje,

das ist die Herausforderung, wenn man mit dem Smartphone schreibt :slight_smile:

2 Like

Moin Jasmin,
Ich glaube, wir sind eine Meinung. Bin aber doch gespannt, was nach deinem 'aber’ hätte kommen sollen.
Du kannst deine Nachricht noch ändern mittels des :crayon: unter deinem Text.

Vielen Dank für den Hinweis :slight_smile::+1:t3:

1 Like

Valt best mee, het is weer een hype !

Er liggen concrete plannen om het verplicht leren van een tweede vreemde taal naast Engels af te schaffen. Wil je toch een vreemde taal leren, dan ben je vrij in je keuze voor zover de school de mogelijkheid biedt. Voor de handel zal Chinees misschien een goede keuze zijn, voor de Europese samenwerking helpt dat niet. Onderstaand een aardig artikel over waarom je er met Engels in Europa niet komt.

4 Like

Hup hup voor Duits en Frans! Ik was overigens toen al ook al de enige in mijn klas die Duits leuk vond. (Toen al, haha. Zo oud ben ik nog geen eens.)

4 Like

Nee ik denk Spaans is belangrijker dan Frans .